Mit Gary Ware bleibt der Topscorer erhalten, Max und Arnis sagen „Servus“!

Rechtzeitig vor dem Trainingsstart ist bei den Rocks alles in trockenen Tüchern, Topscorer und Center Gary Ware ist wieder mit von der Partie, aber die Fans müssen sich leider von Max Hübner und Arnis Servuts verabschieden. Joey Vickery wird sich um die weitere Entwicklung der jungen Spieler kümmern.

Wir freuen uns, dass wir den Großteil der Mannschaft halten konnten und unser erstes Ziel vor dem Saisonstart erreicht haben. Ein großes Danke für eine tolle abgelaufene Saison geht an Max und Arnis, wir wünschen beiden nur das Beste“,

berichtet Obmann Corey Hallett. Der 35-Jährige Ware absolvierte 22 Partien für die Mattersburger und war in den Kategorien Punkte (22,5) und Rebounds (10,2) der beste seiner Mannschaft – und steuerte somit im Durchschnitt ein double-double bei. Der Center durfte auch gute 30 Minuten pro Partie am Parkett stehen, ein Wert, den Coach James Williams wohl gerne ein wenig gedrückt hätte, aber zu solide und produktiv war der Insidespieler. Noch im letzten Spiel (Halbfinale gegen St. Pölten) war Gary Ware mit 31 Punkten bei der bitteren Niederlage Topscorer.

Max Hübner spielte sich schnell in die Herzen der Fans, der Deutsche war ein Glücksgriff und erfreute mit teilweise unkonventioneller Spielweise und war auch in der Kabine dank eines ungeahnt lustigen deutschen Schmähs ein Frontrunner. 11,3 Punkte und 6,2 Rebounds sind ein guter Nachweis seiner Fähigkeiten und seines Impacts in Mattersburg. Ihn zieht es jedoch wieder in seine Heimat zurück, somit konnte er genau so wenig gehalten werden wie Arnis Servuts. Der Lette erfreute als Scharfschütze mit hoher Trefferquote und klugem Spiel, kam auf 4,7 Punkte pro Partie und eine Quote von 33% hinter der Dreierlinie. Beide Spieler hinterließen in Mattersburg einen sehr positiven Eindruck und waren bei den Fans beliebt, sie zu ersetzen fällt nun ihren Teamkollegen zu, die die Spielzeit unter sich aufteilen werden.

Das Highlight vor der Saison ist ebenso in Vorbereitung, das Rocktoberfest findet am 6. September in der Mattersburger Bauermühle statt!

16.03.2019 Basketball 2.Bundesliga Playoff VF Spiel 1 Mattersburg Rocks vs. Wörthersee Piraten Im Bild: Copyright: Pictorial / S.Proell office@pictorial.at www.pictorial.at

12.04.2019 Basketball 2.Bundesliga 2018/19, Playoff SF Spiel 2 UBC St.Pölten vs. Mattersburg Rocks Im Bild (v.l.n.r.): Gary Ware (32), Nico Kaltenbrunner (14), Maximillian Hübner (8) Copyright Pictorial / M.Filippovits office@pictorial.at www.pictorial.at Tel: +43 660 1412984

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.