Aufwurf in allen Ehren…

Beim 1. Viertelfinale der Energie Burgenland Serie zwischen dem Grunddurchgangssieger Mattersburg Rocks und den BBC Nord Dragonz gab es einen Ehrenaufwurf durch den Sponsor des Spiels, Erwin Mach Gummitechnik Gmbh. Geschäftsführer Michael Mach führte den Aufwurf durch, er war ja bis zur vorigen Saison noch aktiver Spieler in der Bundesligamannschaft des BKM.

Nicht nur die Firma Mach selbst, auch Michael und Erwin Mach haben als Gründungsmitglieder wesentlichen Anteil am Entstehen und am Erfolg des Vereins, da kann man sich nicht gebührend bedanken,

fand Obmann Corey Hallett die richtigen Worte. Nicht nur der Aufwurf glückte, die Partie selbst verlief dann sichtlich sehr zur Freude des Obmann-Stellvertreters Michael Mach. Weiter geht es übrigens mit dem 2. Viertelfinale am kommenden Samstag (29. Februar) im Allsportzentrum Eisenstadt. Trotz der kurzen Anreise wird ein Fanbus oranisiert, Details folgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.