Tolles Rahmenprogramm in der Halle, nur der Sieg fehlte

Die Verantwortlichen der Rocks hatten sich für das 1. Halbfinalspiel wieder einiges einfallen lassen, es gab Court-Side-Seats und die drei Reihen am Spielfeldrand waren gut gefüllt. Als Sponsoren waren diesmal ReschDach GesmbH & Co KG sowie Bauwelt Koch / Obi Mattersburg beim Ehrenaufwurf dabei, Robert Resch und Saya Rohde führten diesen durch. Assistiert wurden sie dabei von Obmann-Stellvertreter Michael Mach.

In der Halbzeitpause gab es dann die Ehrung für die erfolreiche U12-Meistermannschaft, die am vorigen Wochenende den Landesmeistertitel nach Mattersburg geholt hatte. Die Mannschaft von Coach Fabian Poremba wurde vor den Vorhang gebeten.

Als zweites Highlight gab es in der Pause auch noch eine basketballerische „Reise nach Jerusalem“ und es wurden auch Merchandise-Artikel ins Publikum geballert.

Am Ende fehlte zum großen Glück dann aber nur der Sieg der Rocks, der an diesem Abend nicht gelingen sollte – 79:83 der bittere Endstand im 1. Semifinale gegen den UBC St. Pölten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.