Neu formierte U16 gleich im Großeinsatz

Die neue Saison hat nun auch für den Nachwuchs der Rocks bereits begonnen und die neu formierte U16 durfte am Wochenende gleich dreimal ran! Zunächst gab es am Samstag das Duell mit Oberwart. Hier gelang den Rockern gleich eine feine Überraschung, denn die Gunners wurden mit 78:49 in die Schranken gewiesen. Von Beginn weg blieb Mattersburg am Drücker und zeigte sich aggressiv und ohne Angst – für viele Spieler war es doch der erste Einsatz in der U16 und die junge Mannschaft muss sich noch finden. Topscorer war Lukas Hendling, der 17 Zähler zum Erfolg in dieser Qualifikation zur Österreichischen Meisterschaft beisteuerte.

Am Sonntag ging es dann in der ÖMS-Quali mit zwei Partien weiter, hier Stand der BKM aber gegen Güssing/Jennersdorf und die Basket Dukes aus Klosterneuburg auf verlorenem Posten. Gegen die körperlich klar überlegenen Südburgenländer gab es wenig zu melden, der Gegner erlangte durch aggressive Defense immer wieder Ballgewinne, die er am Gegenangriff abschloss. Das 41:142 ist zwar eine hohe Niederlage, aber der Gegner ist österreichweit im Spitzenfeld. Ähnlich ging es gegen die Dukes zu, am Rebound und in puncto Schnelligkeit war Mattersburg zweiter Sieger, letztlich mussten Topscorer Konstantin Sauer und sein Team ein 26:107 zur Kenntnis nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.