Der Letzte seiner Art

Die Rocks haben den Sieg nach dem Grunddurchgang bereits fixiert, mit einer stolzen Bilanz von 18:3-Siegen ist der Top-Platz den Burgenländern nicht mehr zu nehmen. Dennoch kommt es beim letzten Heimspiel am kommenden Samstag, 9. März um 18 Uhr zu einer großen Show: Obmann-Stellvertreter Michi Mach gibt gegen das sieglose Schlusslicht Deutsch Wagram sein Abschiedsspiel! Der 33-jährige Forward kam nach einer schweren Knieverletzung vor einem Jahr nicht wieder richtig in die Gänge, ist nicht voll fit und zudem gab es auch ein freudiges privates Ereignis (Nachwuchs)  – keine guten Voraussetzungen für die Fortsetzung der Karriere. Der Fighter unter den Körben ist ein Gründungsmitglied der Mattersburg Rocks – der letzte noch Aktive, die anderen (ehemaligen) Vorstandsmitglieder sind mittlerweile maximal am so genannten Legendentraining jeden Freitag aktiv.

Umso erfreulicher, dass der Hirmer am kommenden Samstag seine Abschiedsvorstellung geben darf:

Ich bin sehr froh, dass Corey Hallett und seine Crew den Verein und James Williams die Mannschaft so gut führen! Ich freue mich sehr, dass ich die Rocks-Dress nochmal überstreifen kann und möchte mich gleichzeitig bei allen Fans, Helfern und Mitstreitern für die unzähligen unvergesslichen Momente in der Rocks Dress bedanken!

Zeit für Sentimentalität also in der Mattersburger Sporthalle – kommt vorbei und unterstützt Michi Mach bei seiner Abschiedsgala!

Ein Gedanke zu „Der Letzte seiner Art

  • 5. März 2019 um 14:43
    Permalink

    Alles Gute Michi und weiterhin viel Erfolg in deiner Firma besonders aber viel Freude mit deinem Baby!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.