Ausrufezeichen, BKM deklassiert im Schlager Villach

Das Top-Duell in der ZWEITEN Bundesliga sah mit den Mattersburg Rocks einen verdienten Sieger, das 87:60 bedeutet weiterhin den Platz an der Sonne – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Der Beginn gehörte eindeutig den Gästen, die mit viel Energie starteten und bald 11:4 führten. Dann aber setzte der BKM die Daumenschrauben in der Defense an und schwang sich auf einen 18:0 (!)-Run. Dieser brachte die Führung, die Corey Hallett und Co. nicht mehr hergeben sollten. Die Raiders versuchten ihr Glück weiterhin von jenseits der Dreierlinie (12 der ersten 17 Würfe waren vom Dreier), aber dieses Konzept war nicht erfolgreich, da die Trefferquote nicht hoch genug war. Der BKM hingegen schwang den Ball, Jan Nicoli und Claudio Vancura führten Regie und ließen dem Gegner wenig Spielraum. So hieß es 43:30 zur Halbzeitpause.

In der Halbzeit gab es eine Spendenübergabe aus dem „Rocks Shoot Athon“ an das soziale Wohnprojekt „Fühl dich wohl“ in Marz – herzlichen Dank allen, die dies unterstützen!

Nach dem Wechsel gelang ein 5:0-Lauf, Raiders-Coach Rok Zupan rief seine Mannen zum Time-Out. Es half nichts, Corey Hallett erhöhte wenig später auf 50:30 – die Fans riss es von den Sitzen (es waren trotz Semesterferien 200 in die Sporthalle gekommen)! Allerdings war das Geschehen in Mattersburg noch nicht gegessen, die Raiders steckten nicht auf und verkürzten Anfang des letzten Viertels dank eines Treffers von Topscorer Martin Bajc auf 53:63. Dann übernahm Altmeister Joey Vickery, scorte von außen und setzte Gary Ware gekonnt ein. Zwei weitere Dreipunkter von Arnis Servuts, weiterhin tolle aggressive Defense von unter anderem Jan Nicoli – der dann am Gegenangriff vom Dreier vollendete – machten dann aber den Deckel drauf und die letzten drei Minuten waren nur mehr Schaulaufen. Mattersburg gelingt mit dem 87:60 ein Ausrufezeichen nach der Niederlage in der Vorwoche in Mistelbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.