Corey Hallett übernimmt das Ruder beim BKM

Eine erfreuliche Entwicklung gibt es bei der Suche nach neuen Verantwortlichen bei den Mattersburg Rocks, nachdem der bisherige Vorstand in großen Teilen nach der Generalversammlung im Sommer nicht mehr antreten wird. Corey Hallett wird in die Fußstapfen von Andreas Gschiel als Obmann treten, er hat zudem sein Vorstandsteam schon beinahe komplettiert – mehr  Infos dazu folgen.

Corey ist der größtmögliche Obmann, er und seine Crew werden für neue Impulse sorgen und andererseits können sie darauf vertrauen, dass der scheidende Vorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen wird,

so der scheidende Obmann.

Auch in der Organisation der 2BL-Mannschaft tut sich etwas, Marko Soldo und Claudio Vancura nehmen hier das Zepter in die Hand, Manager Lukas Hrdlicka wird die beiden aber weiterhin unterstützen und einen reibungslosen Übergang gewährleisten. News zur Mannschaft für die kommende Saison gibt es noch keine, die Vorstandszusammensetzung hatte bisher Priorität. Dies ist nun aber mehr oder weniger beendet, damit können die neuen Verantwortlichen für die kommende Spielzeit planen.

Den Nachwuchs wird künftig Fabian Poremba koordinieren, ihm wird noch ein Bindeglied zu den Eltern zur Seite gestellt, um die Kommunikation in diesem Bereich zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.