Vorschau auf den 9. Spieltag – Rocks am Samstag bei Warriors zu Gast

Quelle: oebl.at

Die erste Hauptrunde im Basketball Cup liegt nicht ganz drei Wochen zurück. Nun haben in der 9. Runde der ZWEITEN Basketball Bundesliga zwei damals unterlegene Teams die direkte Chance auf Revanche: Die Raiffeisen Dornbirn Lions (3) wollen sich beim ungeschlagenen Tabellenführer Vienna D.C. Timberwolves (1) für das 79:86 revanchieren, die Basket Flames (5) gegen den UBC St. Pölten (4) das knappe 65:67 berichtigen. Die Tabellenplatzierungen dieser vier Teams – alle liegen unter den Top-5 – versprechen zusätzliche Brisanz. Im „Kärntner-Derby“ zwischen KOŠ Posojilnica Bank Celovec (9) und den Panaceo Raiders Villach (8) geht’s ein weiteres Mal direkt um wichtige Punkte für die Playoffs 2018. Auf das „Nachzügler-Trio“ der Tabelle warten auch in dieser Runde schwierige Aufgaben: Die BBU Salzburg (11) empfängt die Jennersdorf Blackbirds (6), Basket 2000 Vienna Warriors (10) spielt daheim gegen die Mattersburg Rocks (7). Tabellenschlusslicht Wörthersee Piraten (12) gastiert bei den routinierten Mistelbach Mustangs (2). Die höher eingeschätzten Teams dürfen sich in Blickrichtung Playoffs 2018 wohl keinen Ausrutscher erlauben.

Weiterlesen auf oebl.at!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.