Es war uns wieder eine Ehre

Das einzigartige Rocktoberfest in der Bauermühle Mattersburg ließ erneut wenig Wünsche offen. Zu den Klängen der Stadtkapelle Mattersburg besorgten die Neuzugänge Dragi Najdanovic, Fuad Memcic und Marko Soldo unter der Anleitung von Kapitän Michael Mach den Bieranstich. Bürgermeisterin Ingrid Salamon war dabei ebenso anwesend wie ihre beiden Vizes, Otmar Illedits und Michael Ulrich. Neben Weisswiarschtln und Brezn gab es diesmal auch vegane Aufstriche, ganz im Sinne der Idee „a sauberes Festl“. Das Bier floß in Strömen, der Besuch war gut, trotz des windigen Wetters. Obmann Andi Gschiel und Stellvertreter Michael Mach verlosten 75 Preise im Gesamtwert von EUR 3.000 – als Hauptpreis winkte ein iPad Mini mit Rocks-Cover. Ein Teil der Erlöse wird wie in den letzten Jahren schon Tradition geworden dem Phönixhof in Forchtenstein gespendet – denn dort gibt es immer eine Lösung (www.phoenixhof.org).

Dann übernahm DJ Riceman und rockte den Dancefloor, alt und jung wurde bis spät in die Nacht noch gesichtet bei guter Laune. Auch die Mannschaft des BKM war gut vertreten und zeigte sich auch mit dem einen oder anderen Tanzschritt gut im Trend.

Der Basketball Klub Mattersburg Rocks bedankt sich herzlich bei allen Helfern, bei Hauptorganisator und Schriftführer Erwin Mach sowie bei den zahlreichen Gästen!

Helfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.