Rocks News

Athletische Guards rüsten sich für Mattersburg

Basketball ABL 2015/16 Grunddurchgang 13.Runde Güssing Knights vs Gmunden Swans Devaureaux Manley (10) Marko Soldo (7)
 
Copyright Pictorial / A.Novak

office@pictorial.at
www.pictorial.at

 
Austria
Fax: +43 2242 31129
Mobil: +43 664 300 5731

Die ersten beiden Neuzugänge für Mattersburgs Rocks sind unter Dach und Fach, Marko Soldo (Basket Flames, Klosterneuburg) und Dragisa Najdanovic (Basket2000, BC Hallmann Vienna) sind die neuen Aufbauspieler im Burgenland. Beide Guards bestechen durch defensive Fähigkeiten und Athletik sowie Spielverständnis. Marko Soldo spielte in der vergangen Saison zunächst bei den Klosterneuburg Dukes, wechselte dann zu den Basket Flames in die Bundeshauptstadt. In 16 Spielen für die Flammenwerfer kam er auf 7,8 Punkte und 2,7 Rebounds.

Mattersburg ist ein gut geführter Verein und hat sich sehr um mich bemüht, ich freue mich schon auf die neue Herausforderung und weiß, dass es eine gute Mannschaft ist,

so Marko Soldo. Auch ABL-Vergangenheit bringt der 21-Jährige mit, 63 Partien stand er in Summe für Klosterneuburg, Traiskirchen und die Güssing Knights auf dem Parkett, kann also trotz jungen Alters auf jede Menge Erfahrung zurückgreifen.

Ähnlich verhält es sich mit dem neuen Point-Guard des BKM, Dragisa Najdanovic hat auch zwei Mannschaften in der vorigen Saison verstärkt, zunächst 2BL-Aufsteiger Basket 2000 Vienna (9 Spiele, 15,6 Punkte pro Partie) und dann wechselte er zum BC Hallmann Vienna (11 Spiele, 1,2 Punkte). Der Wiener hat mit seinen 28 Jahren 23 ABL-Partien zu Buche stehen, neben den Hauptstädtern war er auch 2006 bis 2008 bei den Oberwart Gunners immer wieder kurzzeitig im Einsatz.

Die Rocks waren in den letzten sieben Jahren immer zumindest im Semifinale, also die Qualität des Teams ist sehr hoch,

so „Dragi“. Auch auf die Zusammenarbeit mit Mike Coffin „freue ich mich schon, in Mattersburg erwarten mich viele bekannte Gesichter.“

Manager Lukas Hrdlicka bastelt damit geschickt an einer starken Mannschaft für die neue Saison, allzu viele Umstellungen sind nicht mehr geplant.

04.12.2016 Basketball 2.Bundesliga 2016/17, Grunddurchgang 9.Runde Basket 2000 vs. Mattersburg Rocks Im Bild (v.l.n.r.): Corey Hallett (16), Dragisa Najdanovic (5), Jan Nicoli (10) Copyright Pictorial / M.Filippovits office@pictorial.at www.pictorial.at

Leave a Reply

Archiv

UBC St. Pölten vs Mattersburg Rocks

Sportzentrum NÖ

Basketballklub Mattersburg Rocks

Meister der 2. Basketball Bundesliga 2012, 2013, 2014
...
Haydnstraße 88
A-7024 Hirm
www.mattersburg-rocks.at
info@mattersburg-rocks.at